DSC_0656.JPG

06.02 Familie wohin? - Wunsch und Wirklichkeit

Kurzinformation zur Veranstaltung:

90 Prozent aller Menschen in Deutschland halten Familie für wichtig: fast 80 Prozent der Mädchen zwischen 16 und 24 Jahren wünschen sich Beruf und Kinder.

Andererseits ist nach neuesten Erkenntnissen bei jungen Männern der Wunsch, sich der Verantwortung einer Familiengründung zu stellen, rückläufig. Daneben steigt die Zahl alternativer Familienformen, z.B. Patchworkfamilien, Einelternfamilien, nicht eheliche Lebensgemeinschaften. Die finanzielle Belastung der Familien nimmt zu; IndividualisierungstendenzenundeinehoheZahl von Trennungen/Scheidungen bringen das klassische Familienmodell zunehmend in Bedrängnis.

Welche Möglichkeiten haben die mit Familie und Familienpolitik beschäftigten Organisationen, Familien in ihren Kernaufgaben zu unterstützen und Anregungen und Impulse zur Familiengründung zu geben?

© 2017 Vätergruppe Kassel e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.