DSC_0327.JPG

27.03. Aufwachsen in unterschiedlichen Betreuungs- und Wohnarrangements nach Trennung und Scheidung – Wie geht es den Kindern dabei?

Sie heißen Residenz-, Wechsel-oder Nestmodell. Wie und wo sollen Kinder nach der Scheidung leben und was tut ihnen gut? Darüberwird seit langem in Fachkreisen, zwischen Trennungsel-tern und in der Politik diskutiert und gestritten.

Fachleute, Politiker und Väterverbände wie der Väteraufbruch für Kindermachen sich beispiels-weise für das Wechselmodell stark, weil dieses den getrenntlebenden Elternteil weiterhin in die Erziehungsarbeit einbindet, den anderen Eltern-teil entlastet und den Kindern den guten Kontakt zu Vater und Mutter erhält.

Alleinerziehenden Verbände wie der Verband alleinerziehender Mütter und Väter sowie der Deutsche Kinderschutzbund warnen hingegen davor, das Wechselmodell zur Regel zu machen, weil die Nachteile vielfältig seien, beispielsweise müssten die Kinder ständig hin- und herpendeln. Sie bevorzugen eher das bislang weitläufig praktizierte Residenzmodell.

Andere Kreise favorisieren das Nestmodell,das „fairste aller Konzepte“, bei welchem die Kinder in der Wohnung bleiben und die Eltern hin und her pendeln.

Im Eingangsreferat wird u.a. aufgezeigt, wie sich Wohnarrangements und Kontakthäufigkeit verteilen, wie es den Kinderndabei geht und welche Entwicklungen sich abzeichnen.

Im Podiumsgespräch wird es darum gehen, welche Modelle und Ansätze es gibt, um die Verantwortung für die Kinder als Team trotz Trennung fortzuführen und für die Kinder die besten Rahmenbedingungen zu schaffen.

Referentin: Dr. Alexandra Langmeyer, Deutsches Jugendinstitut e.V., München

Anschließend Podiumsgespräch mit:

Sandy Hoffmann, Fachgebietsleiterin der Psychologischen Beratungsstelle des Diakonischen Werkes, Kassel

Gerhard Bertram, Verfahrensbeistand, Kassel

Moderation: Achim Mathusek, Vätergruppe Kassel e.V.

Veranstaltungsort: Evangelisches Forum, Lutherplatz

Eintritt: 4 Euro

Flyer

Hier könne Sie sich für unseren Newsletter anmelden.
captcha 
© 2017 Vätergruppe Kassel e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen